Erste Kontakte zum (Improvisations-) Theater und Rollenspiel hatte Anna Merten bereits in ihrer frühen Jugend. Seit einigen Jahren verbringt sie einen großen Teil ihrer Freizeit in der LARP-Szene, wo sie als Organisatorin, Spielleitung und Spielerin in verschiedenen Gruppen und Genres aktiv ist. In ihrer Arbeit als Diplom-Sozialpädagogin nutzt sie ihre vielfältigen Rollenspielerfahrungen z.B. in der Gewaltprävention mit ihren Gruppen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.